anbringen


anbringen
ạn·brin·gen (hat) [Vt] 1 etwas irgendwo anbringen etwas irgendwo aufhängen, befestigen ↔ abmachen: eine Lampe an der Decke, ein Schild an der Wand anbringen
2 etwas anbringen etwas zeigen, erzählen <sein Wissen, eine Geschichte anbringen>: Er konnte seinen neuesten Witz anbringen
3 etwas anbringen gespr; eine Ware verkaufen: Unser altes Auto ist schwer anzubringen
4 jemanden / etwas anbringen gespr; jemanden / etwas (von irgendwoher) mit nach Hause bringen: Unser Sohn brachte eine junge Katze an
5 jemanden (irgendwo / als etwas) anbringen gespr; für jemanden einen Beruf, eine sichere Zukunft suchen und finden: jemanden in einem Betrieb / als Lehrling anbringen
|| zu 1 Ạn·brin·gung die; nur Sg

Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anbringen — Anbringen, verb. irreg. act. S. Bringen. 1. In und an einem schicklichen Orte hervor bringen. Ein Blumenstück in dem Garten, einen Schrank in der Wand, eine Treppe in einem Hause anbringen. Ich habe in dem Hause noch ein Zimmer angebracht. 2. An… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • anbringen — V. (Mittelstufe) etw. mit Nägeln, Schrauben, Klebstoff o. Ä. an etw. befestigen Synonym: festmachen Beispiele: Er hat den Haken an der Wand angebracht. Die Antenne wurde auf dem Dach angebracht. anbringen V. (Aufbaustufe) etw. an eine Behörde… …   Extremes Deutsch

  • Anbringen — Anbringen, 1) bei Gerichte anzeigen; rechtliches A., jede Klage od. Beschwerde vor Gericht, bes. in mündlichem Vortrage; 2) (Jagdw.), Hunde a., sie zur rechten Zeit auf ein angeschossenes Wild loslassen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • anbringen — ↑ bringen …   Das Herkunftswörterbuch

  • anbringen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • befestigen • festmachen Bsp.: • Wir machten den Spiegel an der Wand fest …   Deutsch Wörterbuch

  • anbringen — montieren; befestigen; anfügen; festmachen; hinzufügen * * * an|brin|gen [ anbrɪŋən], brachte an, angebracht <tr.; hat: 1. (ugs.) an einen bestimmten Ort bringen: die Katze haben die Kinder gestern angebracht; was bringst du denn da schon… …   Universal-Lexikon

  • anbringen — 1. beibringen, heranbringen, heranschleppen, herbeibringen, herbeischaffen, mitbringen; (ugs.): anschleifen, anschleppen. 2. anmontieren, anschlagen, anschließen, ansetzen, aufbringen, auftragen, befestigen, festmachen, installieren, vorlegen;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anbringen — ạn|brin|gen ; etwas am Haus[e] anbringen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • anbringen — aanbränge …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Entschuldigungen, die man anbringen könnte — Entschuldigungen, die man anbringen könnte …   Deutsch Wörterbuch